In dieser Sonderfolge könnt ihr das gesamte Interview, welches wir mit Lena und Sarah vom Netzwerk Mutterschaft-Wissenschaft geführt haben, hören. Das Netzwerk bietet Menschen, die sich als Mütter identifizieren, ein Forum sich zu informieren, auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Wir haben mit Lena und Sarah darüber geredet, wie es zu der Gründung des Netzwerks kam, warum Mutterschaft und Wissenschaft schlecht zu vereinbaren sind und was wir alle tun können, um die Situation von Müttern in der Wissenschaft zu verbessern.

 

 

Vielen Dank an Dr. Sarah Czerney und Dr. Lena Eckert vom Netzwerk Mutterschaft & Wissenschaft, mit denen wir für diese Folge ein Interview führen durften.

https://www.mutterschaft-wissenschaft.de/

auf Instagram: @mutterschaft_wissenschaft

auf X (Twitter): @NW_mu_wi_schaft

Anmeldung zur Mailingliste, um keine Neuigkeiten aus dem Netzwerk zu verpassen:  https://www.listserv.dfn.de/sympa/subscribe/mutterschaft-wissenschaft?previous_action=info

Aktuelle Umfrage “Diskriminierungsfrei fördern & ausschreiben”:

https://ztg-umfrage.limesurvey.net/837534?lang=de (deutsche Version)

https://ztg-umfrage.limesurvey.net/837534?lang=en (englische Version)

Infos & Anmeldung zu den kommenden Veranstaltungen:

https://www.mutterschaft-wissenschaft.de/veranstaltungen/

Bücher:

1.Buch “Mutterschaft und Wissenschaft”: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-30932-9

  1. Buch “Mutterschaft und Wissenschaft in der Pandemie”:

https://shop.budrich.de/produkt/mutterschaft-und-wissenschaft-in-der-pandemie/

 

https://lenaeckert.org/

 

Das Netzwerk Mutterschaft & Wissenschaft ist Teil der AG Gender Macht Wissenschaft. https://gender-macht-wissenschaft.de

 

Abonniert uns bei Eurem Lieblingspodcastanbieter, um keine neue Folge zu verpassen. Ihr findet uns z.B. bei Spotify oder Apple Podcasts. Mit einer positiven Bewertung macht Ihr uns eine große Freude! Außerdem helft ihr uns dabei, noch mehr Personen zu erreichen und unserem Ziel – der Gleichstellung von Frauen und Männern in der Wissenschaft – ein Stück näher zu kommen.. Vielen Dank!

 

Wir freuen uns über Meinungen, Kommentare und Feedback! Schreibt uns über unser Kontaktformular auf unserer Homepage  www.zweimalzweix.de oder direkt an mail@zweimalzweix.de. Schickt uns gerne auch eine (Sprach)-Nachricht via Instagram: @zweimalzweix.

 

Wir gestalten diesen Podcast unentgeltlich in unserer Freizeit. Wenn ihr uns unterstützen möchtet, freuen wir uns über Spenden via PayPal an mail@zweimalzweix.de. Vielen Dank!

 

 

Unser herzlicher Dank gilt:

 

Social Media –                  Dr. Christina Nickels
Intromusik –                      Julius Nick (www.jnick.de)
Fotos –                               Tim Schuhmacher